Hexenlandspargel
Home Hofladen Rezepte Aktuelles Spargel und mehr Hexenland Kontakt/Impressum Hühner Datenschutz
© Ulla Esser 2018

Hexenland

Wä’n et Hexe nii well liere, mott an Dahlen

Heckes Kiere!

Was soll das heissen???

Kann man in Sevelen auch zaubern lernen? ist Hier die Heimat der Hexen? Nein, eigentlich gar nicht, und wenn, dann nur von ein paar gut getarnten... Nun, Spass beiseite, das “hexen” hat nun mal gar nichts mit “zaubern” o.Ä. zu tun. Während der Zeit Hexenverfolgung haben einige Theologen der Niederrheinregion an der Inqisition teilgenommen. Die Niederrheiner, von jeher gegen alles und jeden, der Vorschriften macht, machte sich einen Spass daraus, die Theologen zu parodieren. So wurde aus dem klassischen “sich betrinken” das Wort “hexen”. Und gehext wurde in Sevelen nun wirklich zu Hauf. Mit über 20 Brauereien, an die 70 Brennereien und ca 30 Kneipen und Ausschänken war das sicherlich auch kein Problem! Übrigens bezieht sich die Bezeichnung “Hexenland” ausschliesslich auf den Ortsteil Sevelen, der Dahlenhof bezeichnet die Grenze. Ach ja, und für alle, die des Zivelscher Platt nicht mächtig sind, übersetzt heisst der Spruch: Wer das saufen nicht lernen will, muss zu Hause bleiben (Wer das Trinken nicht lernen will der muss an der Dahlen-Hecke umdrehen)
Hexenland

Folgen Sie bisselshof auf Instagram und bleiben Sie stets über unsere Angebote und Aktionen informiert

Bestellen Sie einfach und bequem per WhatsApp unter 0170 83 93 121